Image
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.
Einrichtung Medizinische Fakultät - Institut für Rechtsmedizin
Vergütung TV-L E8
Umfang Vollzeit (100%)
Besetzungsdatum Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 15.08.2024

Das sind wir:

Das Institut für Rechtsmedizin München führt neben den allgemei­nen Aufgaben in Forschung und Lehre als klinisch-theoretische Einrichtung der renommierten Ludwig-Maximilians-Universität mit einem interdisziplinären Team forensische, medizinische und naturwissen­schaftliche Untersuchungen für Justiz, Polizei und private Auftrag­geber durch.

Die Abteilung verfügt über ein modern ausgestattetes Labor zur Untersuchung von Körperflüssigkeiten, das nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert ist.

Wir suchen Sie:

CTA, PTA, MTA oder Chemielaborant (m/w/d)

am Standort München

Das sind Ihre Aufgaben:

  • eigenverantwortliche quantitative Ethanol- und Begleitstoffbestimmung in biologischen Matrices wie Blut, Urin und Gewebeproben mittels HS-GC-FID und ADH-Verfahren
  • Auftrags-und Proben­erfas­sung in unserem LIMS-System
  • Probenvorbereitung, Kalibration, Gerätebedienung, -pflege und -wartung,
  • Qualitätskontrolle, Auswertung der Analysenergebnisse sowie Ergebnisfreigabe und teilautomatisierte Befunderstellung
  • eigenverantwortliche Durchführung von apparativen immun­chemischen Untersuchungen in Blut und Urin für die forensische Toxikologie

Das sind Sie:

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer Assistent/ Technische Assistentin oder Chemielaborant/ Chemielaborantin,
  • idealerweise Erfahrungen mit Headspace-Gaschromatographie und/oder mit apparativen immunchemischen bzw. enzymatischen Untersuchungsmethoden,
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • eine zuverlässige und qualitätsorientierte Arbeitsweise, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Motivation.
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS Office-Programmen.

Das ist unser Angebot:

Nach umfassender Einarbeitung erwartet Sie eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit ohne Schichtarbeit in einem motivierten Team.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollstän­digen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs- und ggf. Arbeitszeug­nisse) richten Sie bitte bis 15.08.2024 ausschließlich per E-Mail in einem PDF unter Angabe der Kennung "LAB-BAK" an Frau Dr. Liane Paul unter Bewerbung-TOX.RM@med.uni-muenchen.de

Wo Wissenschaft alles ist.

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie, unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik. Werden Sie Teil der LMU München!

Zurück zum LMU-Stellenportal