Image
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.
Einrichtung Medizinische Fakultät - Institut für Pysiologische Genomik, Biomedizinisches Centrum (BMC) der LMU
Vergütung TV-L E13
Umfang Vollzeit (100%)
Besetzungsdatum Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (spätestens 10/2024)
Bewerbungsfrist 20.04.2024

Das sind wir:

Werden Sie Teil unserer dynamischen Forschungsgruppe Molekulare Neurophysiologie unter der Leitung von Prof. Antje Grosche am Biomedizinischen Zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Unser Team widmet sich leidenschaftlich der Erforschung der neuroprotektiven Eigenschaften von Müllerzellen in der Netzhaut. Mit unserer Forschung leisten wir Pionierarbeit bei der Entwicklung von neuartigen Therapien für komplexe Netzhautdegenerationen. Hierfür kombinieren wir neueste Methoden im Bereich der Molekularbiologie und Imaging mit hoch-relevanten translationalen Ansätzen.
Als eine der führenden Forschungseinrichtungen in Europa bietet die LMU nicht nur optimale Bedingungen für die Forschung. München ist bekannt für seine lebendige Atmosphäre und bietet eine Mischung aus Weltoffenheit, internationalem Flair und hoher Lebensqualität. Das Biomedizinische Zentrum (BMC) befindet sich auf dem Campus Martinsried, der als eines der zehn besten wissenschaftlichen Zentren Europas gilt und ein außergewöhnliches Forschungsumfeld bietet. Die Nähe zum Klinikum der LMU, zu den Fakultäten für Chemie, Pharmazie und Biologie sowie zu den Max-Planck-Instituten und dem weitläufigen Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie trägt zu einer einzigartigen Forschungsinfrastruktur bei.

Unsere Forschungsanstrengungen zielen speziell darauf ab, die glialen Reaktionen unter Stressbedingungen in Tiermodellen und menschlichen Netzhautorganoiden sowohl auf molekularer als auch auf funktioneller Ebene zu untersuchen. Die Zugehörigkeit zu mehreren Forschungskonsortien ermöglicht die enge Zusammenarbeit auf mit anderen führenden nationalen und internationalen Forschungsteams, was unsere Arbeit und ihre Wirkung auf dem Gebiet weiter bereichert.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer HOMEPAGE

Wir suchen Sie:

Postdoktorandenstelle für Molekulare Neurophysiologie (m/w/d)

am Standort Planegg-Martinsried

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Erforschung der Immunantwort und der homöostatischen Funktionen von retinalen Müllerzellen
  • Entwicklung von therapeutischen Strategien zum Modulation der Müllerzellfunktionen in Mausmodellen und/oder humanen retinalen Organoiden
  • Übernahme von impulsgebenden Lehrveranstaltungen und Praxiseinheiten für Medizinstudierende.

Das sind Sie:

  • Promotion in Biowissenschaften oder verwandten Disziplinen
  • Starkes Engagement in der Grundlagenforschung und Interesse an Netzhauterkrankungen
  • Selbstständige Forschungsarbeit
  • Ausgezeichnete Teamfähigkeit und die Fähigkeit, sich in ein multidisziplinäres Forschungsumfeld zu integrieren
  • Bevorzugt: Erfahrung in molekularen, biochemischen oder bildgebenden Verfahren (z. B. Genexpressionsanalyse, Klonierung, Zellkultur, AAV-Produktion, hochauflösende oder FLIM-Mikroskopie)
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der Lehre
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Das ist unser Angebot:

  • Ein dynamisches, internationales Teamumfeld am BMC der LMU in Planegg-Martinsried
  • Zugang zu modernster Ausstattung (AAV-Facility, STED- und FLIM-Mikroskopie, Proteomik, Bioinformatik, Sequenzierplattformen)
  • Ein starkes Netzwerk von nationalen und internationalen Kooperationspartnern
  • Spannende, translationale Forschung auf dem Gebiet der Netzhauterkrankungen
  • Exzellente Ausbildung und Unterstützung bei der professionellen Karriereentwicklung
  • Teilnahme an Konferenzen und an internationalen Forschungsprojekten
  • Unterstützung durch LMU Gateway in allen Fragen rund um den Umzug nach München
  • Viele Möglichkeiten zur Mitgestaltung unserer BMC-Initiativen (z.B. BMC Green Lab, BMC Postdoc Initiative, Public Outreach und BMC Diversity Program)
  • Kostenlose Parkplätze und gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Vereinbarkeit von Familie und Wissenschaft (z.B. Elternzimmer und Kindergarten auf dem Campus, Schulferien- und Notfallbetreuung für Kinder)
  • Moderne Räume für die Lehre, mehrere Kantinen und Cafés auf dem Campus
  • Zahlreiche LMU-Mitarbeitervorteile, z.B. vergünstigte Fitness- und Kulturangebote, Jobticket, Jobbike sowie mehrere Kantinen und hervorragende Cafés auf dem Campus
  • Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub und zusätzliche Altersvorsorg.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Forschungsprofil, Lebenslauf, Zeugnissen, Publikationsliste, zwei Empfehlungsschreiben) als ein PDF mit Kontaktdaten per E-Mail an: Antje.Grosche@bmc.med.lmu.de
Ihre Ansprechparterin am Physiologischen Institut der LMU ist
Prof. Dr. Antje Grosche
Großhaderner Straße 9
82152 Planegg-Martinsried

Wo Wissenschaft alles ist.

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie, unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik. Werden Sie Teil der LMU München!

Zurück zum LMU-Stellenportal