Image
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.
Einrichtung Fakultät für Physik - Universitätssternwarte München
Vergütung TV-L
Umfang Vollzeit (100%)
Besetzungsdatum Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre)
Bewerbungsfrist 15.04.2024

Das sind wir:

Die Universitäts-Sternwarte der LMU in München-Bogenhausen betreibt seit über 200 Jahren Spitzenforschung auf dem Gebiet der Astronomie. Unsere über 100 Mitarbeitenden widmen sich dabei dem Verständnis und der Erforschung des Universums in den verschiedensten Disziplinen der Astrophysik, welche beispielsweise die Kosmologie, die Erforschung von Galaxien und die Suche nach Exoplaneten umfassen. Dabei sind wir stolz auf unsere jahrhundertelange Tradition und Expertise in der Entwicklung astrophysikalischer Instrumente für die unterschiedlichsten Forschungsgebiete. Zusätzlich zu unserem Standort in München betreiben wir eine Außenstelle auf dem Wendelstein, mit dem größten optischen Teleskop Deutschlands. Alle Instrumente des 2.1m Teleskops wurden dabei an der Sternwarte entwickelt, teilweise gefertigt und montiert. Darüber hinaus sind wir maßgeblich am Instrumentenbau für das größte Teleskop der Welt, dem Extremely Large Telescope der Europäischen Südsternwarte in Chile, beteiligt und hier im speziellen am MICADO Projekt.

Wir suchen Sie:

Feinwerkmechaniker bzw. Industriemechaniker (m/w/d)

am Standort München

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Konstruktion und Herstellung einzigartiger komplexer physikalischer Geräte und Werkstücke im Rahmen von Instrumentierungsprojekten und für das Wendelsteinobservatorium (keine Serienfertigung)
  • Herstellung von Werkstücken aus Metall oder Kunststoff in spanabhebender Bearbeitung gemäß Zeichnungen und Skizzen (Drehen, Fräsen, etc.) sowie Anfertigung von Skizzen
  • Auswahl und Bestellung der benötigten Materialien und Werkzeuge zur Fertigung von Bauteilen im Rahmen des Instrumentenbaus
  • Montagearbeiten und mechanische Tests an wissenschaftlichen Geräten und Testaufbauten im Labor sowie am Observatorium auf dem Wendelstein
  • Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Studierenden und Mitarbeitern
  • Unterstützung beim technischen Gebäudemanagement.

Das sind Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbereich, vorzugsweise als Industrie- oder Feinwerkmechaniker
  • Fähigkeit zum zeichnungssicheren Arbeiten
  • Einschlägige Berufserfahrung in einer Entwicklungs- und Forschungswerkstatt wünschenswert
  • Grundkenntnisse in Englisch vorteilhaft
  • Kenntnisse in CAD-Software, z.B. Siemens NX, und zu 3D-Druck wünschenswert
  • Führerschein Klasse III (Klasse B) von Vorteil
  • Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an der Arbeit in der Wissenschaft sowie selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit.

Das ist unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen interessanten, verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz an einer der größten deutschen Universitäten. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München-Bogenhausen und am Wendelstein-Observatorium in Bayrischzell und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenzuschnitt und Qualifikation bis zu Entgeltgruppe 8 TV-L. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Option der Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot auf allen Stufen Ihrer Karriere wartet auf Sie. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig: Sie haben bei uns die Möglichkeit auf flexible Arbeitszeiten. Zudem profitieren Sie von der betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen.

Die LMU hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und engagiert sich für die Diversität ihrer Beschäftigten. Wir fördern daher aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern.

Konkrete Benefits, mit denen Sie bei uns rechnen können:

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit Familie-Beruf:
  • Möglichkeit zu Teilzeit (in verschiedenen Modellen); Flexible Arbeitszeiten; Unterstützung bei Kinderbetreuung (z.B. Angebote für Ferien- und Notbetreuung)
  • Fort- und Weiterbildungsprogramm auf allen Stufen der Karriere
  • Teilnahme an Fachtagungen und Konferenzen
  • Weltweite Austauschmöglichkeiten und Hospitationen an einer unserer 600 internationalen Partneruniversitäten
  • Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Theater und Kultur: Sonderveranstaltungen, Rabatte und Gutscheine
  • Mobilität: Job-Tickets, Ladestationen für Elektroautos und vergünstigte Mitgliedschaft bei Share Now (Carsharing)

Weitere Informationen und Angebote finden Sie hier.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Ihre Bewerbung mit dem frühestmöglichen Startdatum richten Sie bitte bis 15.04.2024 per E-Mail an bewerbungen@usm.lmu.de oder per Post an die

LMU München
Fakultät für Physik
Universitäts-Sternwarte München
Frau Dr. Hanna Kellermann
Scheinerstraße 1
81679 München.

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Dr. Hanna Kellermann, Tel.: +49 89 2180 5983, E-Mail: bewerbungen@usm.lmu.de

Unsere Homepage

Wo Wissenschaft alles ist.

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie, unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik. Werden Sie Teil der LMU München!

Zurück zum LMU-Stellenportal