Image
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.
Einrichtung Fakultät für Kulturwissenschaften - Institut für Indologie und Tibetologie
Vergütung TV-L
Umfang Vollzeit (100%)
Besetzungsdatum Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 22.12.2022

Das sind wir:

Das Institut für Institut für Indologie and Tibetologie am Department für Asienstudien (Fakultät für Kulturwissenschaften) der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München ist ein wichtiges Zentrum für Lehre und Forschung. Mit drei Professuren und über zwanzig Mitgliedern verfügt das Institut über eine breite Expertise in den Sprachen, Literaturen, Religionen und Philosophien Südasiens und Tibets.

Wir suchen Sie:

Wissenschaftliche Mitarbeiter für die Kunstgeschichte und Archäologie Südasiens (Postdoktorand) (m/w/d)

am Standort München

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Durchführung eines ambitionierten Forschungsprojekts in Ihrem Fachgebiet und rege Publikationstätigkeit.
  • Entwicklung von Initiativen zur Stärkung des Bereichs der indischen Kunst und Archäologie an der LMU.
  • Konzeption und Durchführung von Vorlesungen und Seminaren zur bildenden Kunst und materiellen Kultur des klassischen und/oder mittelalterlichen Südasiens für Studierende auf BA- und MA-Level. 
  • Beitrag zum Promotionsprogramm Buddhismus-Studien und zu anderen Initiativen der Buddhismuskunde. 
  • Beratung von Studierenden. 
  • Beitrag zur Förderung der Interdisziplinarität innerhalb und außerhalb des Instituts. 
  • Unterstützung des Lehrstuhls für Klassische Indologie bei der Organisation von Forschungsveranstaltungen.
  • Beteiligung an den Verwaltungsaufgaben des Instituts.  

Das sind Sie:

  • Abgeschlossene Promotion in Kunstgeschichte, Archäologie, Indologie oder einem verwandten Fachgebiet zum Zeitpunkt der Ernennung.
  • Erfahrung in der Konzeption von Objektdatenbanken ist wünschenswert.
  • Erfahrungen in der Feldarbeit sind wünschenswert.
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Englisch.

Das ist unser Angebot:

  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (100%) (BesGr TV-L E13). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit einer anschließenden Verlängerung.
  • Ein anregendes Arbeitsumfeld an einer der renommiertesten Universitäten Deutschlands in der pulsierenden und international vielfältigen Stadt München. Unser Institut befindet sich im Zentrum von München und verfügt über eine hervorragende Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.
  • Die Chance, Teil eines dynamischen Teams von Südasien- und Tibetforscherinnen und -forschern zu werden.

Die LMU strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung, Lehre und Wissenschaftsmanagement an.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung – bestehend aus Anschreiben, Beschreibung des Forschungsvorhabens, Lebenslauf, Nachweisen über akademische Abschlüsse und Zeugnisse sowie ggf. einer Publikationsliste – per E-Mail in einer PDF-Datei bis spätestens
22. Dezember 2022 an:

Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät für Kulturwissenschaften
Department für Asienstudien
Institut für Indologie und Tibetologie
Lehrstuhl für Klassische Indologie
Prof. Dr. Vincent Tournier
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

E-Mail: vincent.tournier@lmu.de

Wo Wissenschaft alles ist.

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie, unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik. Werden Sie Teil der LMU München!

Zurück zum LMU-Stellenportal