Image
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.
Einrichtung Fakultät für Psychologie und Pädagogik - Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörungen und Autismus einschließlich inklusiver Pädagogik
Vergütung TV-L E13
Umfang Teilzeit (50%)
Besetzungsdatum Ab 01.10.2022 (befristet bis 29.02.2024)
Bewerbungsfrist 15.08.2022

Das sind wir:

Der Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörungen und Autismus einschließlich inklusiver Pädagogik ist an der Fakultät 11 „Psychologie und Pädagogik“ im Department Pädagogik und Rehabilitation angesiedelt und Teil der Abteilung für Präventions-, Inklusions- und Rehabilitationsforschung. Aktuell studieren rund 500 Studierende am Lehrstuhl die sonderpädagogische Fachrichtung „Pädagogik bei Verhaltensstörungen“ und die Zusatzqualifikation „Pädagogik bei Autismus-Spektrum-Störungen“ sowie die Zusatzqualifikation „Pädagogik bei Krankheit“.

Wir suchen Sie:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

am Standort München

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Arbeit an Forschungsprojekten des Lehrstuhls mit der Möglichkeit sich bei Interesse wissenschaftlich weiter zu qualifizieren (Promotion)
  • Lehre auf dem Gebiet der Sonderpädagogik in der akademischen Lehrkräftebildung, insbesondere für die Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen im Auftrag und in Kooperation mit dem Bayerischem Staatsministerium für Unterricht und Kultus
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls
  • Unterstützung bei den Zwischen- und Abschlussberichten sowie bei wissenschaftlichen Publikationen des Lehr- und Forschungsgebiets, u.a. durch wissenschaftliche Recherchen zu Themen und Inhalten der Publikationen, Mitwirkung bei der Manuskriptgestaltung
  • Durchführung von Lektoratsarbeiten, d.h. korrigieren und redigieren wissenschaftlicher Texte, u.a. durch rechtschreibliche, stilistische, grammatikalische und inhaltliche Verbesserung der Texte
  • Administration laufender Buchprojekte und Betreuung von Beiträgen/Beiträgern in Sammelbänden in Zusammenarbeit dem Herausgeber(n) und mit den Verlagen

Das sind Sie:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium in sonderpädagogischen, erziehungs-, bildungs- oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen mit einem sonder-, heil- oder rehabilitationspädagogischen Schwerpunkt (Magister, Master, Diplom, Erstes bzw. Erstes und Zweites Staatsexamen Lehramt Sonderpädagogik, idealerweise mit Bezügen zur Pädagogik bei Verhaltensstörungen, Autismus und Inklusion)
  • Bereitschaft sich in diese Bereiche einzuarbeiten
  • Praxis- und Projekterfahrung
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
  • ausgeprägte Organisations-, Koordinationskompetenzen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert
  • sicherer Umgang mit MS Office und Lernplattformen wie z.B. Moodle
  • medientechnische Kompetenzen und Erfahrungen im Umgang mit der mediendidaktischen Aufbereitung und Umsetzung von Lehr- und Lerninhalten

Das ist unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Es besteht die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten im HomeOffice bei flexibler Arbeitszeitgestaltung.
Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 50-65%. Die Stelle ist zunächst bis 29.02.2024 befristet.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.08.2022 per Mail (ein PDF, max. 5MB) an die Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörungen und Autismus einschließlich inklusiver Pädagogik, Prof. Dr. Reinhard Markowetz, Leopoldstraße 13, 80802 München, E-Mail: bewerbungen@edu.lmu.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Reinhard Markowetz unter Tel: +49 89 2180-5111 bzw. E-Mail: markowetz@lmu.de zur Verfügung.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Beendigung des Einstellungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige anlässlich der Bewerbung anfallende oder mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

Wo Wissenschaft alles ist.

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie, unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik. Werden Sie Teil der LMU München!

Zurück zum LMU-Stellenportal