Image
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.
Einrichtung Universitätsverwaltung - Rechtsfragen in den Bereichen Forschung, Drittmittel, Wissens- und Technologietransfer
Vergütung TV-L E13
Umfang Vollzeit (100%)
Besetzungsdatum Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (zunächst auf 2 Jahre befristet)
Bewerbungsfrist 17.02.2023

Wir suchen Sie:

Jurist oder Wirtschaftsjurist (FH) für den Bereich Forschungs-, insbesondere Drittmittelverträge (m/w/d)

am Standort München

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Die Tätigkeit umfasst vor allem die rechtliche Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Forschungsverträgen, insbesondere Drittmittelverträgen und Kooperationsvereinbarungen mit anderen Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und der Industrie.
  • Sie unterstützen unsere Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen dabei auch in allen Angelegenheiten des rechtlichen Schutzes von Forschungsergebnissen sowie das Team Intellectual Property-Management mit der rechtlichen Prüfung insbesondere von Lizenzverträgen und bearbeiten Rechtsfragen im Bereich der Rechte am geistigen Eigentum.

Das sind Sie:

  • Sie verfügen über mindestens ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches Staatsexamen oder einen Masterabschluss als Wirtschaftsjurist oder Wirtschaftsjuristin (FH) bzw. einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie haben Erfahrung mit der Prüfung und Gestaltung von Verträgen.
  • Kenntnisse im gewerblichen Rechtsschutz sind von Vorteil.
  • Sie arbeiten gerne in einem wissenschaftlichen Umfeld.
  • Sie haben Verhandlungsgeschick und sind zuverlässig, gründlich, belastbar und teamfähig.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Microsoft Office-Anwendungen und besitzen Datenbank-Kenntnisse bzw. sind bereit, sich solche anzueignen.
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse sind zwingend erforderlich.

Das ist unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. der Teilnahme an internationalen Austauschprogrammen (z.B. Erasmus) sowie gleitende Arbeitszeit, Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 13 EGO. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Entfristung wird angestrebt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem gesonderten, aussagekräftigen und unterschriebenen Bewerbungsschreiben und allen Zeugnissen bis spätestens 17.2.2023 an die Ludwig-Maximilians-Universität München, Dezernat I, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München oder per E-Mail (eine PDF-Datei, max. 10 MB) an: recht@verwaltung.uni-muenchen.de.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Stark (089 / 2180-3397 oder annette.stark@verwaltung.uni-muenchen.de).

Wo Wissenschaft alles ist.

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie, unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik. Werden Sie Teil der LMU München!

Zurück zum LMU-Stellenportal