Image
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.
Einrichtung Medizinische Fakultät - Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung, IBE
Umfang Teilzeit (10 Std./Woche)
Besetzungsdatum Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (befristet bis 31.05.2026)
Bewerbungsfrist 25.07.2024

Das sind wir:

Der Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung am Institut für Medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie (IBE) führt innovative Projekte zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von klinischen Populationen und der Allgemeinbevölkerung durch. Eines dieser Projekte ist "Fit im Amt", ein Kooperationsprojekt des im Kurort Bad Alexandersbad gelegenen Therapiezentrums der Filumi gGMbH und des Lehrstuhls für Public Health und Versorgungsforschung der LMU München. In "Fit im Amt" wird das Therapiezentrum ein gesundheitsförderliches Programm am Kurort entwickeln, das sich an die Mitarbeitenden des öffentlichen Dienstes der Stadtverwaltung Marktredwitz richtet und als Baustein der Betrieblichen Gesundheitsförderung angewendet werden wird. Der Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung verantwortet die Evaluation der zu entwickelnden Intervention.

Wir suchen Sie:

Studentische Hilfskraft in einem Forschungsprojekt im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung (m/w/d)

am Standort München - Großhadern

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung beim Aufbau einer Datenbankinfrastruktur mit REDCap, einer Anwendung zur webbasierten Datenerfassung
  • Unterstützung beim Monitoring der Datenerhebung und der Sicherung der Datenqualität einer randomisiert kontrollierten Studie
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Studienteilnehmenden und der Begleitung der Interventionsdurchführung im Studienverlauf
  • Durchführung von deskriptiven Analysen am eingehenden Datenmaterial und Aufbereiten von Ergebnissen für Präsentationen

Das sind Sie:

  • Hohe Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Strukturierte, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Softwareaffinität, idealerweise Erfahrungen im Umgang mit REDCap
  • Gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten.

Das ist unser Angebot:

  • Sie unterstützen die verantwortliche Wissenschaftlerin in projektspezifischen Tätigkeiten und bekommen wertvolle Einblicke in die Forschung im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung
  • Arbeitsplatz im universitären Umfeld
  • Unkomplizierte Arbeitsatmosphäre in einem netten, offenen Team
  • Die Vergütung erfolgt nach den Höchstsatz für studentische Hilfskräfte an der LMU München.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive kurzem Anschreiben und Lebenslauf per E-Mail bis zum 25.07.2024 an Frau Dr. Sandra Kus: skus@ibe.med.uni-muenchen.de.

Wo Wissenschaft alles ist.

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie, unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik. Werden Sie Teil der LMU München!

Zurück zum LMU-Stellenportal