Image
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.
Einrichtung Universitätsverwaltung - Referat für Internationale Angelegenheiten
Vergütung TV-L E9a
Umfang Teilzeit (75%)
Besetzungsdatum Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Die Stelle ist befristet bis Dezember 2026)
Bewerbungsfrist 24.03.2024

Das sind wir:

Als Teil ihres internationalen Kooperationsnetzwerks ist die LMU Partner der European University Alliance for Global Health (EUGLOH), die seit 2019 im EU-Programm Europäische Hochschulallianzen gefördert wird. Im Zuge der zweiten Programmphase verfolgt die Allianz mit nunmehr neun Partnereinrichtungen die Vertiefung ihrer langfristigen Zusammenarbeit. Wichtiger Bestandteil des Projektes ist der Austausch von Studierenden und Lehrenden, sowie die Entwicklung und Bereitstellung eines gemeinsamen Lehrangebots. Die zentrale Projektkoordination ist im Referat für Internationale Angelegenheiten angesiedelt.

Wir suchen Sie:

Projektassistenz im Bereich Europäische Hochschulallianzen (EUGLOH) (m/w/d)

am Standort München

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie kümmern sich um die Mobilitätsverwaltung in Europäischer Allianz EUGLOH (Austausch incoming/outgoing). Das beinhaltet die Bearbeitung von Anträgen, Berechnung der Stipendien, Vorbereitung von Unterlagen und die Betreuung des MoveON-Mobilitätsportals der LMU sowie des EUGLOH-Mobilitätsportals
  • Sie unterstützen bei der Kommunikation zwischen den Projektbeteiligten der LMU. Dies umfasst z.B. die Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, die Pflege des EUGLOH-Funktionspostfachs sowie die Erstellung und Aktualisierung von Infomaterialien
  • Sie übernehmen die organisatorische Betreuung der Gremien des LMU-EUGLOH-Netzwerks (Student Board, Academic Board, Work Package Manager)
  • Sie unterstützen den EUGLOH Institutional Manager bei der Dokumentation, beim Berichtswesen sowie bei der Optimierung interner Prozesse.

Das sind Sie:

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung.
  • Ihr Herz schlägt für die europäische Kooperation, ebenso wie für Verwaltungs- und Kommunikationsaufgaben
  • Sie haben idealerweise Erfahrung im Bereich der Mobilitätsverwaltung und der Betreuung von internationalen, europaweiten Projekten innerhalb der Hochschulverwaltung.
  • Sie verfügen über sichere und aktuelle EDV-Kenntnisse im Office- und Internet-Bereich und haben idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken.
  • Sie sind interkulturell kompetent, gehen engagiert und mit Eigeninitiative vor, sind teamorientiert, kommunikativ und organisationsstark und arbeiten selbstständig.
  • Sie bewahren auch in Stoßzeiten eine professionelle und serviceorientierte Grundhaltung.
  • Sie sind sowohl mündlich als auch schriftlich sicher in der deutschen und englischen Sprache; Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind willkommen.

Das ist unser Angebot:

Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Aufgaben an einer der größten deutschen Universitäten. Sie arbeiten mitten im München, direkt am Englischen Garten. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot, Angebote zur Gesundheitsförderung sowie Austauschmöglichkeiten und Hospitationen an einer unserer europäischen Partneruniversitäten.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der formalen Voraussetzung wird die Eingruppierung in Entgeltgruppe 9a erfolgen. Die Stelle ist bis Dezember 2026 befristet.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig: Sie haben bei uns die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten sowie flexible Arbeitszeiten. Auch bei der Kinderbetreuung unterstützen wir Sie. Zudem profitieren Sie von Sonderveranstaltungen, Rabatten und Gutscheinen bei verschiedenen Theatern und Kultureinrichtungen. Auch fördern wir die Mobilität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Job-Tickets, Ladestationen für Elektroautos und vergünstigten Mitgliedschaften beim Carsharing. Auf unseren Arbeitgeberseiten finden Sie weitere Informationen zu unseren Benefits.

Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 24.03.2024 per E-Mail: jobs.international@verwaltung.uni-muenchen.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Leppänen per E-Mail unter jobs.international@verwaltung.uni-muenchen.de oder telefonisch unter +49 89 2180 2379 gerne zur Verfügung.

Wo Wissenschaft alles ist.

An der LMU arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf höchstem Niveau an den Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie, unterstützt durch kompetente Beschäftigte in Verwaltung, IT und Technik. Werden Sie Teil der LMU München!

Zurück zum LMU-Stellenportal